Vegetarisch gefüllte Zucchini mit Quinoa

Einfach
Level
45 Min.
Arbeitszeit
Vegetarisch gefüllte Zucchini
Inhalt

Beschreibung

Für 2 Portionen (4 Zucchini-Hälften)

Eine tolle vegetarische Variante des Gerichts mit Hackfleisch ist dieses Rezept mit Quinoa. Das Pseudogetreide ist mit knapp 15 g Eiweiß pro 100 g eine tolle pflanzliche Proteinquelle und zusätzlich glutenfrei. Außerdem geht die Zubereitung dieser leckeren Zucchinihälften sehr schnell und lässt sich mit allem möglichen Gemüse füllen.

Tipp:
Die Quinoa-Füllung eignet sich auch gut als Salat! Dafür einfach etwas mehr vorbereiten und als Meal-Prep im Kühlschrank aufbewahren.

Nährwerte pro Portion

333

Kalorien

14.6 g

Protein

33.1 g

Kohlenhydrate

19.7 g

Fett

Zutaten

  • 50 g
    Quinoa
  • 1/2 TL
    Gemüsebrühe
  • 2
    Zucchinis
  • 15 g
    Walnüsse
  • 1/2
    Karotte
  • 50 g
    Cherrytomaten
  • 1/2
    Frühlungszwiebel
Für die Soße
  • 2 EL
    griechischer Joghurt 0 %
  • 2 EL
    geriebener Parmesan
  • 1
    Ei

Zubereitung

Zubereitung step 2

50 g Quinoa | 1/2 TL Gemüsebrühe | 2 EL gr. Joghurt | EL Parmesan | 1 Ei

Quinoa nach Packungsanweisung mit dem Brühepulver kochen. Die Zutaten für die Soße verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Die Zucchinis waschen, halbieren, aushöhlen und das Fruchtfleisch kleinhacken.

Zubereitung step 3

15 g Walnüsse | 1/2 Karotte | 50 g Karotte | 50 g Cherrytomaten | 1/2 Frühlingszwiebeln

Alle restlichen Zutaten ebenfalls in sehr kleine Würfel schneiden oder hacken und mit dem gekochten Quinoa vermengen. Nun die Füllung in die ausgehöhlten Zucchini-Hälften geben. 

Zubereitung step 4

Anschließend die Soße über die gefüllten Zucchini gießen.

Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze im Ofen ca. 25 Minuten backen.

 

Schritt 1 von 3