Nach der Geburt ohne Jojo-Effekt abnehmen: Angelinas SHEKO Story

Mit SHEKO nimmt Angelina ein Jahr nach ihrer Schwangerschaft rasant ab. In nur wenigen Monaten ist sie bei ihrem Wunschgewicht angekommen. Als sie aufhört, ihre Mahlzeiten mit einem Shake zu ersetzen, hat sie Angst vorm Jojo-Effekt. Bis jetzt hat sie keinen Gramm zugenommen.

Paulina
Autorin
Angelinas Story
Inhalt

Angelina: Abnehmen nach der Schwangerschaft

Du bist in einer Drogerie auf SHEKO aufmerksam geworden. War das Zufall oder hast Du konkret nach einem Abnehmbegleiter gesucht?

„Die ersten zehn Kilos gingen bei mir von ganz allein. Nach etwa einem Jahr kam’s dann zum Stoppen. Ich wollte einfach mal sehen, was noch so möglich ist. In der Drogerie habe ich dann die Supplements von SHEKO entdeckt. Ich bin dann auch auf die Shakes aufmerksam geworden und mit dem Schoko-Shake gestartet – ohne Ziel oder Druck. Ich dachte mir ‚Du hast nichts zu verlieren – im besten Fall halt nur ein paar Kilos‘.“

In dem Moment hast Du Dir also ein Ziel gesetzt?

„Nicht ganz. Wenn ich ehrlich bin, hatte ich kein konkretes Ziel. Ich wollte mich nicht unter Druck setzen. Schließlich war da ja auch noch mein Baby – und es ist mir viel wichtiger, Zeit mit ihm zu verbringen als mit irgendwelchen DiĂ€ten. Aber ich war neugierig und wollte mich einfach mal ĂŒberraschen lassen, ob es nicht vielleicht etwas gibt, das mir „nebenbei“ beim Abnehmen hilft.“ 

Seit vielen Jahren wird in Magazinen vom „After-Baby-Body“ geschrieben. Also von dem Körper, den Frauen nach einer Schwangerschaft haben. Oft werden dann Models gezeigt, die nur wenige Wochen nach der Geburt wieder schlank vor der Kamera stehen. So, als hĂ€tten sie die Monate zuvor keinen kleinen Menschen in ihrem Bauch mit sich getragen.

Das verzerrt das Bild des wahren „After-Baby-Bodys“ – wenn man diesen Begriff ĂŒberhaupt noch verwenden möchte. Die RealitĂ€t hat nĂ€mlich Dehnungsstreifen, immer noch eine sanfte Wölbung am Bauch, grĂ¶ĂŸere BrĂŒste, und vielleicht auch eine Narbe vom Kaiserschnitt. Es ist das Normalste der Welt, wĂ€hrend der Schwangerschaft zuzunehmen. Noch normaler ist es, dass der Körper anschließend Zeit braucht, sich zu regenerieren. Die Kilos verschwinden nicht ĂŒber Nacht, sondern meist erst nach drei bis sechs Monaten. Was auch gut ist, weil der Körper kleine Fettpolster braucht, um Mama und Baby mit allen NĂ€hrstoffen zu versorgen.

„Die ersten zehn Kilos gingen bei mir von ganz allein. Nach etwa einem Jahr kam’s dann zum Stoppen. Ich wollte einfach mal sehen, was noch so möglich ist. In der Drogerie habe ich dann SHEKO entdeckt. Ich habe mit dem Schoko-Shake gestartet – ohne Ziel oder Druck. Ich dachte mir ‚Du hast nichts zu verlieren – im besten Fall halt nur ein paar Kilos‘.“

Viele Minus-Kilos in wenigen Monaten

Aus diesen „halt nur ein paar Kilos“ wurden dann ganz schön schnell ziemlich viele Kilos. Du hast die letzten Schwangerschaftskilos in nur wenigen Wochen halbiert. Wie hast Du das geschafft?

„Mit SHEKO und sonst nichts. Ich habe damit begonnen, mein FrĂŒhstĂŒck und Mittagessen mit einem Shake zu ersetzen. Abends habe ich dann ganz normal gegessen. Außerdem habe ich noch die Fatburner-Kapseln zu mir genommen.“

An Deiner ErnÀhrung hast Du sonst nichts verÀndert?

„Klar, ich habe die SĂŒĂŸigkeiten und zuckrige GetrĂ€nke weggelassen. Das fiel mir aber super leicht, weil der Shake schon so schön sĂŒĂŸ ist. Sonst habe ich allerdings nichts verĂ€ndert. Mein Abendessen war immer das, auf was ich Hunger hatte. Vom knackigen Salat bis zur fettigen Pizza war da alles bei.“

Kommt jetzt der Jojo-Effekt?

Irgendwann kam bei Dir dann ja der Punkt, an dem Du gesagt hast, dass Du jetzt absolut glĂŒcklich mit Deinem Erfolg bist. Hast Du dann von einem Tag auf den anderen aufgehört, SHEKO-Shakes zu trinken?

„Als ich mein erstes Ziel von 10 Kilo erreicht hatte, bin ich fĂŒr einen Monat auf einen Shake tĂ€glich umgestiegen. In der Zeit habe ich dann auch angefangen, zu ĂŒberlegen wie ich mehr Bewegung in meinen Alltag integrieren kann. Am einfachsten geht das ja, wenn einfach mal mehr zu Fuß geht. Jetzt komme ich tĂ€glich auf 10.000 Schritte und gehe zwei Mal pro Woche ins Fitnessstudio.“

Trinkst Du diesen einen Shake noch immer?

„Nein. Seit einem Monat esse ich alle Mahlzeiten wieder ganz normal. Nur manchmal greife ich noch zum Shake, wenn ich Lust auf etwas SĂŒĂŸes habe oder denke, ich könnte ein paar mehr Vitamine vertragen.“

Und wie hat Dein Körper auf diese Umstellung reagiert?

„Ich halte mein Wunschgewicht. Ich habe wirklich kein einziges Gramm zugenommen. Von anderen DiĂ€ten kannte ich den Jojo-Effekt. Mit SHEKO ist das ganz anders. Ich liebe meinen Körper gerade so wie er ist. Ich brauch‘ keinen After-Baby-Body. Das wĂŒrde ja heißen, dass ich so aussehe wie vor der Schwangerschaft. Jetzt finde ich mich sogar noch schöner – vor allem weil ich weiß, welch Wunder mein Körper in der Zwischenzeit vollbracht hat.“

Disclaimer an alle Neu-Mamis da draußen: Bitte sprecht mit eurer Hebamme oder Ärzt*innen darĂŒber, wann und wie es fĂŒr euch wirklich gesund ist, nach der Schwangerschaft wieder aktiv abzunehmen. 

Meilleures ventes đŸ”„
SHEKO Shake Schoko
Prix habituel 29,95 €*
Prix soldĂ© 29,95 €* Prix habituel
Prix unitaire 66,56 €  par  kg
Nouveau 🎉
Gélules Brûle-Graisse
Prix habituel 9,95 €*
Prix soldĂ© 9,95 €* Prix habituel
Prix unitaire 4,98 €  par  10g

Abnehmen mit SHEKO: Angelinas Tipps

1
Nicht ĂŒber den Hunger essen.
Manchmal ist der Bauch schon voll, und man isst trotzdem weiter. Das liegt daran, dass unser SĂ€ttigungsgefĂŒhl erst nach ca. 20 Minuten einsetzt. Mache zwischendurch also lieber ein paar Pausen und kaue Dein Essen langsam, bevor Du den Punkt verpasst, an dem Du eigentlich schon kein Hunger mehr hast, aber trotzdem weiterisst.
2
Kleinigkeiten genießen.
Angelina ist komplett ohne Druck an die Sache gegangen. Sie ist sich sicher, dass Abnehmen auch Einstellungssache ist. Es geht darum, dass Du Deinem Körper signalisierst, dass Du etwas fĂŒr und nicht gegen ihn tust. Deswegen solltest Du Dir auch nichts verbieten. Überkommt Dich die Lust auf Schokolade: Genieß ein StĂŒck.
3
Besseres BauchgefĂŒhl.
Neben den Shakes und den Fettblocker-Kapseln hat Angelina auch unsere „Synbiotic Balance“-Kapseln fĂŒr sich entdeckt. Das ist ein Komplex aus verschiedenen BakterienstĂ€mmen, die Deine Darmflora im Gleichgewicht halten. Angelina sagt, dass ihr BlĂ€hbauch – mit dem sie seit Jahren zu tun hat – dadurch in nur wenigen Tagen verschwunden war und sie sich viel wohler in ihrem Körper fĂŒhlte. Und wer sich gut fĂŒhlt, ist auch viel motivierter, weiterhin abzunehmen.
Meilleures ventes đŸ”„
SHEKO Shake Banane
Prix habituel 29,95 €*
Prix soldĂ© 29,95 €* Prix habituel
Prix unitaire 66,56 €  par  kg
Paquet avantage 🎁
SHEKO Probierset & SHEKO Shake Schoko
Prix habituel 44,95 €*
Prix soldĂ© 44,95 €* Prix habituel 49,90 €
Prix unitaire 78,04 €  par  kg
Vente

* Die Höhe eines individuellen Gewichtsverlustes variiert von Person zu Person und kann nicht garantiert werden. So sind auch die Angaben zu Abnahmeresultaten in den SHEKO-Stories individuell und geben keine Garantie fĂŒr einen entsprechenden Gewichtsverlust im selben Zeitraum. Zum Abnehmen mĂŒssen im Rahmen einer kalorienreduzierten ErnĂ€hrung zwei tĂ€gliche Mahlzeiten durch SHEKO Shakes ersetzt werden.